Preise

Folgende Preise werden ausgeschrieben:

FLÖTE

1. Preis 7.000 € 
2. Preis 5.000 € 
3. Preis 3.500 € 

FAGOTT

1. Preis 7.000 € 
2. Preis 5.000 € 
3. Preis 3.500 € 

 

Alle Preise sind persönlich in Empfang zu nehmen. Die Preisverleihung erfolgt am 12. Mai 2018, 19.00 Uhr, im Konzert in der Musikhalle Markneukirchen.

Die 1. Preisträger erhalten den Titel: "1. Preisträger des Internationalen Instrumentalwettbewerbes Markneukirchen 2018“.

Die 2. und 3. Preisträger sind berechtigt, den Titel:
"Preisträger des Internationalen Instrumentalwettbewerbes Markneukirchen 2018“ zu führen.

Die Teilnehmer der 3. Auswahlprüfung erhalten Diplome.

Die besten Klavierbegleiter können auf Vorschlag der Jury mit einem Diplom ausgezeichnet werden.

SONDERPREISE

FLÖTE 

1. Preisträger

Konzertengagement mit der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster

gestiftet von der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH 

1. Preisträger

Piccoloflöte "August Richard Hammig"

gestiftet von Phillipp Hammig - Aug. Rich. Hammig Böhmflöten OHG, Markneukirchen

FAGOTT

1. Preisträger

Konzertengagement mit der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster

gestiftet von der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH

ein Preisträger

Generalüberholung für Fagott im Wert von 2250 Euro

Gebrüder Mönnig Holzblasinstrumente GmbH, Markneukirchen


Es können weitere Sonderpreise und Konzertengagements vergeben werden.