Fach Violoncello

 

Vorauswahl        

a)  Johann Sebastian Bach    
      Prelude

      aus der Suite Nr. IV Es-Dur BWV 1010

      oder

      aus der Suite Nr. V c-moll BWV 1011

      oder

      aus der Suite Nr. VI D-Dur BWV 1012

           

b)  Eine der folgenden Kompositionen:

      Henri Dutilleux
      „3 Strophes sur le nom de Sacher“
      Heugel

      oder          

      György Ligeti
      Sonate für Violoncello solo (1948-1953)          

      oder

      Iannis Xenakis
      Kottos           

           

Erste Auswahlprüfung (ca. 20 Minuten einschließlich Auf- und Abgang)

a)  Johann Sebastian Bach
      Prelude und Sarabande

      aus der Suite Nr. IV Es-Dur BWV 1010

      oder

      aus der Suite Nr. V c- moll BWV 1011

      oder

      aus der Suite Nr. VI D-Dur BWV 1012

           

b)  Eine der folgenden Kompositionen:

      Henri Dutilleux
      „3 Strophes sur le nom de Sacher“
      Heugel

      oder          

      György Ligeti
      Sonate für Violoncello solo (1948-1953)          

      oder

      Iannis Xenakis
      Kottos

Die Werke der Werkgruppe a) und b) sind auswendig vorzutragen. Lediglich für Iannis Xenakis „Kottos“ dürfen Noten verwendet werden.

 

Zweite Auswahlprüfung

a)  Joseph Haydn
      Konzert D-Dur op. 101 Hob.VII b:2
      daraus: 1.  Satz (Die Aufführung einer eigenen Kadenz ist zugelassen.)
      Henle Urtext-Ausgabe, Bärenreiter Urtext-Ausgabe

b)  Robert Schumann
      Adagio und Allegro

Die Werke der Werkgruppe a) und b) sind auswendig vorzutragen.

 

Dritte Auswahlprüfung

a)  Eine der folgenden Kompositionen:          

      Ludwig van Beethoven
      Sonate Nr. 4 C-Dur op. 102 Nr. 1
      Henle Urtext-Ausgabe, Bärenreiter Urtext-Ausgabe

      oder

      Ludwig van Beethoven
      Sonate Nr. 5 D-Dur op. 102 Nr. 2
      Henle Urtext-Ausgabe, Bärenreiter Urtext-Ausgabe

 

b)  Eine der folgenden Kompositionen:

      Johannes Brahms
      Sonate op. 38

      oder

      Johannes Brahms
      Sonate op. 99

      oder

      Robert Schumann
      5 Stücke im Volkston op. 102

      oder

      Frédéric Chopin
      Sonate op. 65

      oder 

      César Franck
      Sonate A-Dur

           

ORCHESTERFINALE

      Robert Schumann
      Konzert a-moll op. 129       

      Das Werk ist auswendig vorzutragen.

 

           

Zum Vortrag gelangen einschließlich Vorauswahl insgesamt neun Werke.

Das ausgewählte Programm und die angegebenen Editionen sind verbindlich. Nachträgliche Änderungen werden nicht anerkannt.

Die für die Vorauswahl persönlich eingespielte Aufnahme darf nicht gecuttert, nicht nachbearbeitet und nicht älter als ein Jahr sein.

Es wird darauf hingewiesen, dass fotokopierte Musikalien aus juristischen Gründen (Urheberrechtsgesetz) ausschließlich auf eigenes Risiko des Teilnehmers benutzt werden dürfen. Alle in diesem Programm enthaltenen Kompositionen können über den Musikalienhandel bezogen werden. Grundsätzlich werden vom Internationalen Instrumentalwettbewerb keine Aufführungsmaterialien abgegeben.