Meister-Doppelkurs für Oboe mit Prof. Ingo Goritzki und Yeon-Hee Kwak in Markneukirchen

(cs) Bereits seit 2006 ist Prof. Ingo Goritzki jährlich einmal in Markneukirchen zu Gast und gibt im Rahmen eines Meisterkurses sein umfangreiches musikalisches Wissen und seine wertvollen Erfahrungen an junge Oboistinnen und Oboisten aus aller Welt weiter. Zum nunmehr dritten Mal wird er dabei vom 10. bis 14. Februar 2014 von der herausragenden Oboistin Yeon-Hee Kwak unterstützt.

Geboren in Südkorea ging sie nach ihrem Studium in Seoul zur weiteren Ausbildung nach Deutschland. Sie wurde mehrfach Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und erhielt innerhalb weniger Jahre zwei Mal den Deutschen Schallplattenpreis „Echo Klassik“. Von 2000 bis 2008 war Yeon-Hee Kwak Stellvertretende Solo-Oboistin im Münchner Rundfunkorchester und Dozentin an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Heute ist sie als Solistin, Pädagogin und Jurorin internationaler Musikwettbewerbe weltweit tätig.

Prof. Ingo Goritzki begann seine musikalische Laufbahn zunächst mit der Querflöte, wechselte dann zur Oboe und errang namhafte Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Er war Solo-Oboist im Symphonieorchester Basel/Schweiz und bei Radio Frankfurt/Main. Nach 10-jähriger Orchestertätigkeit wechselte er schließlich als Professor an die Musikhochschulen Hannover und Stuttgart. Er gibt Meisterkurse und ist kammermusikalisch und solistisch ebenso international aktiv.

Insgesamt werden 17 Teilnehmer aus Belgien, Brasilien, China, Deutschland, Japan, Polen, Portugal, Österreich, Russland, und Südkorea zum Kurs vom 10. bis 14. Februar 2014 erwartet. Der Meisterkurs wird erneut vom Verein Internationaler Instrumentalwettbewerb Markneukirchen in Zusammenarbeit mit der Firma Gebrüder Mönnig Holzblasinstrumente GmbH Markneukirchen organisiert und bietet damit neben der rein musikalischen Förderung auch die Möglichkeit Einblicke in den Musikinstrumentenbau zu erhalten.

Der Meisterkurs für Oboe wird von den Teilnehmern mit einem Konzert am Freitag, dem 14. Februar 2014 um 19.00 Uhr in der Schuster-Villa Markneukirchen, Pestalozzistraße beendet. Alle Interessierten sind dazu recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Print